Font Size

Cpanel

Göttinger Fortbildung für Augenärzte zum Themenschwerpunkt Neuroophthalmologie, Strabologie und okuläre Adnexe

Nummer 3/18
Status Diese Veranstaltung kann nicht online gebucht werden.
Beginn 21-04-2018, 10:00
Ende 21-04-2018, 14:00
Leitung Prof. Dr. med. Michael Schittkowski
Ort Hörsaal der Dermatologie MED25 // Ecke Kreuzbergring/ Am Vogelsang
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
 
zu unserer im Jahr 2018 ersten überregionalen Göttinger Fortbildung für Augenärzte zum Themenschwerpunkt Neuroophthalmologie, Strabologie und okuläre Adnexe möchte ich Sie hiermit für Samstag, den 21.04.2018, herzlich einladen.
Wir haben ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
Es freut mich sehr, dass Herr Prof. Sturm aus St. Gallen der Einladung nach Göttingen gefolgt ist und seine strabologische Expertise unter Beweis stellen wird. Weiterhin ist es mir eine große Freude, Herrn Prof. Wollnik, den Direktor des Institutes für Humangenetik der UMG, begrüßen zu dürfen. Genetische Themen waren für lange Zeit in der Augenheilkunde nur Insidern vorbehalten. Herr Wollnik wird uns an den anstehenden bahnbrechenden Veränderungen teil- haben lassen.
Weitere, sicher für uns alle interessante Themen sind v.a. praxisrelevante Fragen der Strabologie, Neuroophthalmologie und okulären Adnexe.
 
 
Wir würden uns freuen, mit dem Programm Ihr 
Interesse wecken zu können und Sie bei uns
begrüßen zu dürfen!
 
Mit kollegialen Grüßen
Ihr
Prof. Dr. med. Michael Schittkowski
Leiter des Bereichs Strabologie, Neuroophthalmologie
und okuloplastische Chirurgie
 

10.00  Begrüßung 
 
10.05  Heavy Eye-Syndrom - Schweres leicht gemacht
           (Prof. Sturm)
 
10.35  Neue humangenetische Methoden revolutionieren 
           die Diagnostik & Wissenschaft erblicher 
           Augenerkrankungen  (Prof. Wollnik)
 
11.15  Therapiemethoden bei hereditären ophthalmologischen
           Erkrankungen (Dr. Naxer)
 
11.45  Tränenwegschirurgie - Überblick über operative 
           Techniken und Intubationsmöglichkeiten 
           (Dr. Horn)
 
12.15  Pause / Imbiss
 
12.45  Idiopathische Orbitale Entzündung – endlich ein 
           Konsens? (Schittkowski)
 
13.05  Kinder- und Neuroophthalmologisches 
           Kuriositätenkabinett (Prof. Sturm)
 
13.35  Augenheilkunde in Ägypten
           (Hr. Elabbasy)
 
ca. 14.00  Ende der Veranstaltung

Empfohlene postoperative Therapie

Wir möchten Sie hier über die von uns empfohlene postoperative Therapie der bei uns versorgten Patienten auf dem Laufenden halten. Insbesondere nach den jüngeren Operationsverfahren der Glaukom- und Keratoplastik-Chirurgie sind die Schemata teilweise etwas komplizierter. Dabei handelt es sich nur um allgemeine Nachsorgeempfehlungen, die im Einzelfall abweichen und Sie natürlich selbst festlegen können. 

ZU DEN THERAPIEEMPFEHLUNGEN

Sprechstunden der Poliklinik

Die allgemeine Poliklinik läuft von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00
Strabologie und Neuroophthalmologie Montag bis Freitag von 8:00 bis 11:30

 

Daneben sind folgende Spezialsprechstunden eingerichtet:

Montag: Makula- und Netzhaut-Sprechstunde
Dienstag: Hornhaut- und Glaukomsprechstunde
Mittwoch: Sprechstunde für Uveitis, Katarakt und Lider
Donnerstag: Makula- und Netzhaut-Sprechstunde
Freitag: Tumorsprechstunde, Botox-Sprechstunde, Lid-Sprechstunde
Dienstag und Donnerstag (nachmittags):

Frühgeborenen Screening

Formular für Patientenanmeldung

Sehr geehrte Kollegin, 
Sehr geehrter Kollege,

PDFbwbitte nutzen Sie dieses Formular für eine Terminvereinbarung Ihrer Patienten in unserer Ambulanz. Die ausgefüllten Formulare senden Sie uns bitte an die entsprechende Faxnummer.

Stipendiaten (Gastärzte)

Bis Ende 2018 sind leider keine weiteren freien Plätze verfügbar.

Kontakt zur Klinik

Universitätsmedizin Göttingen
Sekretariat Abteilung Augenheilkunde

Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

Datenschutzerklärung

Aktuelle Seite: Home Für Ärzte überregionale Fortbildungen Göttinger Fortbildung für Augenärzte zum Themenschwerpunkt Neuroophthalmologie, Strabologie und okuläre Adnexe